Saturday, February 23, 2008

YOI!

Ich war also in Sibiu und anschliessend auf meinem ersten Seminar - Seminare gehoeren zum Freiwilligendienst ja auch dazu. Das Seminar war in Pecz (wird Petsch gesprochen und hoffe, dass es richtig geschrieben ist... O.o), das ist nicht so weit weg von Budapest in Ungarn.

Also, beides war seeeeeeeeeeeeeeeehr schoen. In Sibiu bin ich mit einer anderen Freiwilligen und deren Bruder in einer kleinen Pension von "echten" Siebenbuerger Sachsen untergekommen. Siebenbuerger Sachsen, so nennt sich die deutsche Minderheit, die es da schon seit Jahrhunderten gibt, in Sibiu. Dieses aeltere Ehepaar, was uns aufnahm, war sooooooooooo nett! :D Sie war voll interessiert, hat sich so viel wie moeglich mit uns unterhalten und er sehr hilfsbereit.
Und Sibiu ist eine schoene Stadt. Das kommt auch daher, dass sie sich fuer die Kulturhauptstadt 2007 total rausgeputzt hat, mit vielen Renovierungen und vielen kulturellen Hoehepunkten - gerade die Renovierungen sind fuer Rumaenien was aussergewoehnliches. Schattenseite davon ist, dass das Geld, was zum Verschoenern der Stadt genutzt wurde, dann in anderen, vielleicht wichtigeren Bereichen gefehlt hat, aber fuer uns Touris wars natuerlich schoen so. :)

Und das Seminar.... das war so krass... o.o Lange Zeit hatte ich gedacht, als Freiwillige im Bereich Hilfe fuer Roma in Osteuropa alleine zu sein. Es war ja so eine Wohltat, 5 Tage lang Leute um mich rum zu haben, die grad ganz aehnliche Erfahrungen machen wie ich! Und wie lieb und aufgeschlossen und offen die alle sind! Wie ich es sonst nur von christlichen Gemeinschaften, especially von den Freaks kenne... ich hab eine (weitere) Familie gefunden... Ich bin so gluecklich, denn ich haette nicht erwartet, hier so etwas wie eine Familie zu finden! :D

... und "yoi" ist uebrigens ungarisch (und falsch geschrieben - keine Ahnung, wie das richtig geschrieben wird...) und ist eine Interjektion, ein Seufzer, der mit "ach" uebersetzt werden kann - und mit das einzigste ungarische Wort, was ich kenne. ^^

5 Comments:

Blogger in.a.sense said...

hoi, kleine miri!

das "yoi" verwende ich auch sehr gern ;) seit meine ungarisch-sprachige rumänische freundin paar monate bei mir war =)

hab auch keine ahnung, wie es geschrieben wird...

dir alles gute! *knuddälz*

lyyy

13/3/08 5:53 AM  
Anonymous Reinhard (cleanheart) said...

Hey Miri,
ich hab jezz mal nachgeholt deine ganzen einträge zu lesen. Das is ja echt sehr krass, was du so erlebst, z.T.

Wie gehts dir grad?

sag mal hast du meine mail bekommen??
ich finds sehr wichtig, daß wir mehr im kontakt sind!

so ein verliebt sein, aber nicht zu wissen in wem kenne ich auch von früher, ganz frühert, als ich noch klein war. im nachhinein hatte ich mal den gedanken gehabt, in jesus verliebt gewesen zu sein.

Du kannst mal bei mir kucken, wennde magst, ich hab meinen block auch mal aktualisiert.
cleanheart.jesusfreak.de

Ich wünsch dir einen total guten Abend und ein ganz ganz sehr gesegnetes OSTERFEST für Dich!!!

tschaui "kleine"Große MIRI

fühl dich gedrückt und feste umarmt

Dein Reinhard

17/3/08 12:53 PM  
Anonymous Anonymous said...

Es hört sich an als ob du wieder Mut hast...SUPER!!!
Ich denke an dich und bete für dich.
Gott segne dich!

Hab dich lieb
Deine Fine

26/3/08 2:15 PM  
Blogger Anne said...

hey miri, sag mal, du bist doch gut in englisch, oder? könntest du mir vll mit meiner bachelorarbeit helfen, und da mal ein paar seiten durchlesen, ob die so gehen? ich soll die arbeit am 13.05. bis 12 uhr mittags abgeben

11/5/08 9:26 AM  
Blogger Anne said...

hey miri, sag mal, du bist doch gut in englisch, oder? könntest du mir vll mit meiner bachelorarbeit helfen, und da mal ein paar seiten durchlesen, ob die so gehen? ich soll die arbeit am 13.05. bis 12 uhr mittags abgeben

11/5/08 9:26 AM  

Post a Comment

<< Home